Lyrik einer Landschaft

Die Niedersächsische Landschaft hat mich schon immer fasziniert. Mit ihrer großen Unterschiedlichkeit, Berge, Hügel, flaches Land und Meer. Kaum ein anderes Bundesland in Deutschland liefert solch eine Abwechslung.
In den 1980er Jahren bin ich mit meiner Linhof Plattenkamera losgezogen und habe 13/18 Dias belichtet. Georg Schneider, Marketingleiter der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung war von den Aufnahmen angetan und machte den Vorschlag, ob wir diese lyrischen Bilder nicht mit Texten versehen wollen, um daraus einen Kalender zu machen. So ist es eine Liebeserklärung an dieses Land geworden. Nach über 30 Jahren habe ich wieder Aufnahmen von diesem beeindruckenden Land gemacht. Digital, so wie alle meine Aufnahmen in den letzten Jahren entstanden sind. Die Technik hat sich gewandelt, die lyrische Landschaft nicht.